Kommunikationshilfe für Menschen mit Hörbeeinträchtigung

Für wen?

 

Hörgeschädigten Personen wird durch einen Schriftdolmetscher die Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben ermöglicht.

 

Sie haben, je nach Grad der Hörschädigung, einen Rechtsanspruch auf Kommunikationshilfe.

 

Ein Schriftdolmetscher entlastet den Hörgeschädigten im Hinblick auf die Konzentration, was sich besonders bei längeren Gesprächen bemerkbar macht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schriftdolmetscher Krohnfoth